Übung Hebekissen

Bei unserer ersten Jugendübung nach der Sommerpause starteten wir heute mit dem Aufbau einer Beleuchtung bzw. dem Umgang mit dem Hebekissen.

  • 20170915_165606
  • 20170915_170609
  • 20170915_171154
  • 20170915_171159
  • 20170915_171201
  • 20170915_171221
  • 20170915_171225
  • 20170915_171305
  • 20170915_172053
  • 20170915_172133

Gefahren durch Wildwechsel

In den frühen Morgen- und späten Abendstunden ereignen
sich die meisten Wildunfälle. Vor allem im Herbst, wo die Tage immer kürzer werden, steigt
die Gefahr des Zusammentreffens mit Wildtieren stark an. Zudem fällt die Hauptverkehrszeit genau in die Dämmerung oder Dunkelheit, wo viele Tiere besonders aktiv sind. Mit Wildwechsel muss vor allem in Waldgebieten, zwischen Feldern und Fluren gerechnet werden. Entsprechende Verkehrsschilder unbedingt ernst nehmen! Wer mit überhöhter Geschwindigkeit weiterbraust, spielt mit dem Leben von Mensch und Tier.

Wichtig: Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch diese Gebiete fahren. Unbedingt ausreichend Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einhalten.

Weiterlesen ...

Gefahren für Autofahrer im Herbst und Winter

Der Herbst und der nahende Winter bringen nicht nur bunte Blätter und weiße Pracht sondern auch Gefahren im Straßenverkehr. Erster Bodenfrost, Bodennebel, Laubfall, Wildwechsel, Stürme und eine tiefstehende Sonne. Im Spätherbst und frühen Winter kommen weitere Gefahren wie Schneefall und gefrierender Regen hinzu.

Weiterlesen ...